Bildquelle: Pixabay / tookapic

Sommerzeit ist Reisezeit. In den schönsten Wochen des Jahres brechen tausende von Menschen gleichzeitig in die Sommerferien auf und bevölkern die schönsten Flecken der Erde. Einige reisen alleine, andere in Gruppen und viele zusammen mit ihren Familien. Aber auch der Businessreisende ist in den Sommermonaten unterwegs. Doch wie packt man seinen Koffer, welche Gepäckstücke verstauben noch im Keller und sind diese schön leicht und ein optischer Hingucker oder doch noch das schwere Billigkofferset ohne Rollen, das schon bessere Zeiten gesehen hat?

Das Angebot an Reisegepäck ist groß. Es besteht aus ABS, Aluminium, Leder, Nylon, Polyamid, Polycarbonat, Polypropylen, in der Größe XS, S, M, L, XL oder XXL, für Auto-, Flug-, Busreisen oder für den Aktivurlauber, für den Weekend-Trip, eine Kurzreise, den langen Sommerurlaub oder die Weltreise. Wählen Sie sorgfältig nach Ihren persönlichen Bedürfnissen aus, denn so ein Koffer begleitet einen meist ein paar Jahre. Gute Reise!

Reisen für die ganze Familie mit Samsonite
Zum Beispiel mit der Flux-Kollektion aus Polypropylen, dem Hartschalenkoffer mit doppeltem Reißverschluss-System und vier Rollen. Die Koffer gibt es in verschiedenen Größen, sie bieten viel Platz für Gepäck durch eine Erweiterungsfunktion im Inneren. Praktisch im Set für große und kleine Familien. Für Autoreisen empfehlen wir die Reisetasche-Serie Paradiver Light mit Rollen, ausgezeichnet mit dem reddot award. Samsonite ist der bekannteste Reisegepäckhersteller weltweit mit einer langen Tradition. Bereits 1910 wurde das Unternehmen in Denver gegründet und hat Reisende mit seinen ständigen Innovationen über die ganzen Jahre überzeugt. Im Jahr 2018 konnte Samsonite sogar ein zweistelliges Umsatzplus erzielen.
Unser Fazit: bei Samsonite ist für jeden Geschmack und jede Reise etwas dabei.
Samsonite bei Amazon.de*

Koffer Check-in mit RIMOWA
Für alle Anhänger zukunftsweisender Technologien ist der RIMOWA Electronic Tag die erste Wahl. RIMOWA hat die erste voll integrierte digitale Gepäcklösung entwickelt, bei der der Koffer via App bequem von zu Hause aus eingecheckt werden kann. Die Technologie ist direkt im Koffer durch ein digitales Datenmodul integriert. Von dort werden die Daten an die Airlines übertragen. Die Airlines, die jetzt schon mit RIMOWA kooperieren sind Lufthansa, Eva Air, Swiss und Austrian. Bei anderen Airlines kann der edle Koffer natürlich alternativ auch mit klassischem Papieranhänger verwendet werden. Der Koffer-Check-in geht mit dieser Technologie sicherlich schneller und das Warten am Schalter entfällt. Man muss aber dafür im Vorfeld einige Schritte in der RIMOWA App durchlaufen. Der Koffer selbst ist in der für RIMOWA bekannten Rillenstruktur aus Aluminium und dem High-Tech-Material Polycarbonat zu haben.
Unser Fazit: für alle, die auf Technik und den Koffer mit der Rille stehen.
RIMOWA bei Amazon.de*

Das richtige Gepäck macht den Urlaub perfekt (Bildquelle: Pixabay / JamesDeMers)

Im Spotlight mit TITAN
Für alle Models und Frauen, die gerne im Rampenlicht stehen empfehlen wir als Reisegepäck den TITAN Spotlight bei „Germany’s next Topmodel“. Damit jetten Sie stylish rund um den Globus. Die Hartschalentrolleys sind robust und leicht zugleich und lassen sich dank der Doppelrollen auch bei holprigem Gelände sehr gut bewegen. Die Farben sind im Vergleich zu anderen Standardkoffern zur Abwechslung schön modern: mint und wild rose.
Der Hamburger Hersteller TITAN ist seit über 30 Jahren bekannt für sehr gute Qualität in topaktuellen Designs. Die gesamte Kollektion wird in Deutschland entworfen und entwickelt und in internationalen Produktionsstätten unter strengen ethisch-sozialen Vorgaben hergestellt.
Unser Fazit: modern und leicht und für Leute, die das „Spotlight“ mögen.
TITAN bei Amazon.de*

Kurzreisen mit der Ikone von Louis Vuitton
Die Keepall wurde schon im Jahr 1930 von Louis Vouitton entworfen und ist nach wie vor aktuell. Sie ist leicht, sieht edel aus und ist mit dem Schulterriemen super praktisch für einen Kurz-Trip, kann zudem als Handgepäck verwendet werden. Das klassische Monogram Canvas ist etwas für traditionsbewusste Reisende mit Stil, die das Outfit in jedem Fall aufwertet. Die Keepall gibt es in vier unterschiedlichen Größen, darunter die Keepall 55, mit einem Bodenmaß von 55 cm. Die größte ist die Keepall 60. Das Material variiert auf Basis der Monogram und Damier Muster, die teuerste ist die Variante aus Damier Infini Leder, fast um das doppelte teurer als die klassische Keepall. Wer sich für die Keepall entscheidet, muss in jedem Fall ein Packkünstler bei einer längeren Reise sein, denn da kommt es auf ein gutes System an. Packt man noch rund 300 Euro drauf, kann man seine Tasche personalisieren lassen: Streifen, Farben, Farbe des Innenfutters und die Initialen.
Unser Fazit: eine Anschaffung fürs Leben und ein Must-have für alle Stil-Ikonen.
Louis Vuitton bei Amazon.de*

*Beim Link zu Amazon.de handelt es sich um einen Partnerlink //// Bildquelle: Pixabay / tookapic _ JamesDeMers

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei