Bildquelle: markteinblicke.de

Am 13.07.2018 wurde der Vontobel Gene Therapy Performance-Index (WKN: VA3BPR / ISIN: DE000VA3BPR6) lanciert. Die interessante Schlüsseltechnologie des «Health Care»-Bereichs wurde damit für Investoren zugänglich. Eine erste Bestandsaufnahme.

2017 gilt als das Jahr des Durchbruchs der Gentherapie. Aggressive Krebsformen oder schwere Erbkrankheiten könnten laut vieler Experten des Segments langfristig geheilt werden. Die als neue Schlüsseltechnologie des «Health Care»-Sektors gehandelte Gentherapie könnte dabei (unter Voraussetzung eines weitergehenden kommerziellen Erfolges) auch aus Anlegersicht immer interessanter werden.

«Die grosse Hoffnung ist natürlich, dass Krebsfälle heilbar sein werden, die heute als unheilbar gelten.»

Dr. Christian Lach, Senior Portfolio Manager, Bellevue Asset Management

Indexkonzept fokussiert auf einem etablierten und einem innovativen Segment

Vor diesem Hintergrund wurde der Vontobel Gene Therapy Performance-Index lanciert (Anfangsfixierung: 13.07.2018). Das junge Themenbarometer verzeichnete jedoch schon nach wenigen Wochen seiner erst kurzen «Lebenszeit» einen Kursrückgang. Ein Blick auf das Indexkonzept gibt ersten Aufschluss: Um eine ausreichende Diversifikation für ein Investment in Unternehmensaktien zu gewährleisten, war der Index in zwei Segmente unterteilt worden: in einen sogenannten etablierten und einen innovativen Teil. Grafik 1 zeigt, dass sich das etablierte Segment aus Unternehmen zusammensetzt, die schon länger im Markt tätig sind; sie sind profitabel und weisen zudem eine gewisse Grösse auf. Der US-Konzern Thermo Fisher Scientific oder auch der Schweizer Pharmagigant Novartis sind Beispiele für aktuelle Indexmitglieder des etablierten Bereichs.

Nun zum innovativen Indexteil: Er beinhaltet im Vergleich zu den Etablierten eher kleinere Biotech-Werte. Die Aktien dieser Unternehmen weisen typischerweise höhere Kursschwankungen und damit auch ein höheres Risiko auf, Kursverluste zu erleiden. Denn nicht nur die Gentherapie gilt als noch junge Technologie. Auch viele Unternehmen der Branche, die dem innovativen Teil des Vontobel Gene Therapy Performance-Index zugerechnet werden, gibt es meist noch nicht sehr lange. Sie befinden sich oftmals noch in einem Etablierungsprozess. Zu den «innovativen» Indexmitgliedern zählen zum Beispiel das US-amerikanische Unternehmen Bluebird Bio oder Cellectis aus Frankreich…

Weiter geht es auf dem Vontobel-Blog.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei