Bildquelle: Pressefoto Cancom

Jahrelang kannte die CANCOM-Aktie (WKN: 541910 / ISIN: DE0005419105) fast nur eine Richtung. Für den TecDAX-Wert ging es steil nach oben. In diesem Jahr ist jedoch den vergangenen Wochen war jedoch der Wurm drin. Mit einem Kursminus von knapp 40 20 Prozent gehörte die CANCOM-Aktie seit Anfang 2018 zuletzt zu den schwächsten TecDAX-Werten. Nun wurden die Halbjahreszahlen präsentiert. Auch diese konnten nicht für Begeisterung sorgen.

Dabei hatte der IT-Dienstleister von einer Zeitenwende bei der Unternehmenstransformation gesprochen. Demnach stiegen die Cloud Solutions erstmals zur Ertragshauptquelle auf. Außerdem wurden erstmals zwei internationale Firmenkäufe in einem Jahr durchgeführt. Darüber hinaus wurden Umsatz- und Gewinnsteigerungen präsentiert.

Zwischen Januar und Juni kletterten die Umsatzerlöse um 13,5 Prozent 608,5 Mio. Euro. Damit wurde die Wachstumsdynamik im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Allerdings trugen dazu auch die Übernahmen bei. Das bereinigte EBITDA stieg um 25,8 Prozent auf 48,7 Mio. Euro. Dank der positiven Geschäftsentwicklung wurden die Jahresziele bestätigt. Umsatz, Rohertrag, EBITDA, EBITA und EBIT sollen „deutlich“ zulegen.

FAZIT. Für Anleger, die seit langer Zeit auf eine Einstiegsgelegenheit bei der CANCOM-Aktie gewartet haben, hat sich zuletzt eine weitere Gelegenheit aufgetan einzusteigen. Auf diese Weise lässt es sich vom weiteren Wachstum im Bereich Cloud Computing profitieren.

Wer auf steigende Kurse der CANCOM-Aktie setzt und sogar überproportional von einem Kursanstieg profitieren möchte, schaut sich am besten entsprechende Hebelprodukte (WKN: HX3F1W / ISIN: DE000HX3F1W5) an. Skeptiker, die nicht von einer Kurserholung ausgehen, haben Gelegenheit mit entsprechenden Hebelprodukten (WKN: HX3F0T / ISIN: DE000HX3F0T3) auf fallende Kurse der CANCOM-Aktie zu setzen.

 

Bildquelle: Pressefoto Cancom

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Ivan TomasevicJosef Söllner Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Josef Söllner
Gast
Josef Söllner

Hallo Ivan
Dein Artkel über Cancom ist im ersten Absatz völliger Unsinn, evtl. ist bei Dir der Wurm drin, aber nicht bei Cancom.

Datenschutz
Zustimmung zur Datenschutzerklärung https://markteinblicke.de/datenschutz