Bildquelle: Pixabay / glaborde7

Der chinesische Internetkonzern Tencent (WKN: A1138D / ISIN: KYG875721634) lieferte überraschend schwache Quartalsergebnisse ab. Dabei will sich das Unternehmen nicht nur mit der heimischen Konkurrenz, bestehend zum Beispiel aus Alibaba oder Baidu, messen, sondern inzwischen auch mit den US-Branchenriesen.

Mit den jüngsten Geschäftszahlen wird dies jedoch alles andere als ein Kinderspiel. Zwar wurden die Umsatzerlöse im zweiten Quartal 2018 um 30 Prozent auf 73,7 Mrd. Yuan (umgerechnet 9,4 Mrd. Euro) gesteigert, der den Anteilseignern zurechenbare Gewinn fiel jedoch um 2 Prozent auf 17,9 Mrd. Yuan. Etwas was man so von Tencent gar nicht gewohnt ist. Ein anderer Punkt dürfte noch schmerzhafter gewesen sein.

Die Umsätze mit Smartphone-Spielen fielen im Vergleich zum ersten Quartal des Jahres um satte 19 Prozent. Die Erlöse mit PC-Spielen fielen ebenfalls. Um 8 Prozent im Vergleich zum Vorquartal und um 5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Tencent hatte zuletzt damit zu kämpfen, dass die chinesischen Aufsichtsbehörden einige Spiele beanstandet und Veränderungen verlangt hatten. Allerdings ist dies etwas, mit dem man in China nicht erst seit heute zu tun hat, so dass Tencent in der Lage sein sollte, in Zukunft entsprechend reagieren zu könnten.

Spekulative Anleger, die steigende Kurse der Tencent-Aktie erwarten, könnten mit einem klassischen Optionsschein Call der Deutschen Bank (WKN: DM9HP6 / ISIN: DE000DM9HP66, Laufzeit bis zum 25.06.2019) auf ein solches Szenario setzen. Der Hebel dieses Optionsscheins liegt derzeit bei 11,06. Wer aber als spekulativer Anleger eher short-orientiert ist, könnte mit einem klassischen Optionsschein Put der Deutschen Bank (WKN: DM9HQ0 / ISIN: DE000DM9HQ08, aktueller Hebel 10,73; Laufzeit bis zum 25.06.2019) auf fallende Kurse der Tencent-Aktie setzen.

Bildquelle: Pixabay / glaborde7

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] Dort hat der Internetkonzern Tencent (WKN: A1138D / ISIN: KYG875721634) mit seinen jüngsten Quartalsergebnissen negativ […]