Bildquelle: markteinblicke.de

Es bleibt dabei – in dieser Woche kommen die deutschen Blue Chips kaum vom Fleck. Das gilt auch für den gestrigen Donnerstag, an dem der DAX – nach drei Gewinntagen in Folge – erstmals wieder mit einem Minus aus dem Handel ging. Allerdings fielen die Abschläge mit 0,16% kaum nennenswert ins Gewicht, weshalb sich keine Veränderungen an der charttechnischen Ausgangslage und den Kurszielen auf Ober- und Unterseite ergeben. Konkret:

Solange sich die Kurse weiterhin über der März-Aufwärtstrendgerade und der 12.300er-Marke bewegen, könnte jederzeit ein Angriff auf den nächsten Widerstand bei 12.425/12.450 starten. Sobald der DAX dieses doppelte Hindernis aus März-Tops und Volumenkante überspringt (Achtung, hier gilt wie immer der Schlusskurs!), würde sich Platz bis an die 12.600er-Schlüsselstelle eröffnen. Mit einem Satz über diesen Bremsbereich könnte der Index dann die Weichen für einen Test des GD200 stellen. Auch auf der Unterseite gelten dieselben Chartmarken:

Hält die gestrige Kursschwäche im DAX heute an, sollten die Notierungen zunächst an der Doppel-Unterstützung aus März-Aufwärtstrendgerade und 12.300er-Marke aufgefangen werden. Brechen die Kurse allerdings an diesem Halt nach unten durch, müsste mit einem neuerlichen Test der beiden Haltestellen bei 12.200 und 12.104 gerechnet werden. Wichtig zu wissen: Direkt darunter wartet noch immer das offene Gap vom 05. April, das erst bei 12.000 Punkten vollständig geschlossen wäre.

Trading-Idee steigend (Call) fallend (Put)
WKN DS579J DS4SEK
Basispreis 10.550,00 13.550,00
Knock-out-Schwelle 10.550,00 13.550,00
Letzter Handelstag 20.12.2018 30.11.2018
Hebel 6,62 10,19
Kurs1) 18,67 12,16

1)Uhrzeit: 24.08.2018 08:13:12

Quelle: Deutsche Bank AG / X-markets

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: markteinblicke.de

TEILEN

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei