Schon bald könnte die Commerzbank (WKN: CBK100 / ISIN: DE000CBK1001) aus dem wichtigsten deutschen Aktienindex – dem DAX – fliegen und durch Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060) ersetzt werden. Auch die Deutsche Bank (WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008) wackelt. „Das hätte historische Ausmaße und wäre schlecht für die deutsche Bankenlandschaft“, sagt Stefan Scharffetter (Baader Bank). Im Interview mit Inside Wirtschaft kritisiert der Experte die Bewältigung der Finanzkrise – auf Seiten der Politik und der Banken.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Quelle: inside-wirtschaft.de / markteinblicke.de

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] deutschen Börsenliga an den Zahlungsabwickler Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060) zu verlieren. Zudem sieht die Charttechnik im Fall der Commerzbank-Aktie alles andere als rosig aus. Auch die […]