Bildquelle: markteinblicke.de

Fans von Borussia Dortmund (WKN: 549309 / ISIN: DE0005493092) hätten nichts dagegen, wenn die Bundesliga-Tabelle am Ende genauso aussehen würde wie nach dem ersten Spieltag der Saison 2018/19. Schließlich ist ihr BVB an der Spitze, noch vor dem großen FC Bayern München.

Anleger feierten am Montag diese positive Momentaufnahme und bescherten der im SDAX gelisteten BVB-Aktie Kurszuwächse von zeitweise knapp 4 Prozent. Damit wird sichtbar, wie selbst kleine sportliche Erfolge dem einzigen an der Börse notierten Fußballverein Deutschlands Auftrieb verleihen können. Zumal es sich frühzeitig abzuzeichnen scheint, dass die BVB-Verantwortlichen mit dem Transfer des belgischen Nationalspielers Axel Witsel aus China ein glückliches Händchen bewiesen haben.

FAZIT. Es ist gerade einmal ein Bundesliga-Spieltag gespielt. Aus diesem Grund sollten der Sieg gegen RB Leipzig und die Tabellenführung nicht überbewertet werden. Allerdings sollte die BVB-Aktie weiteren Auftrieb erhalten. Neben den jüngsten finanziellen Erfolgen, sollte die Mannschaft vor allem im europäischen Wettbewerb besser abschneiden als im Vorjahr, was auch dem Aktienkurs zugute kommen dürfte.

Wer gehebelt von Kurssteigerungen der BVB-Aktie profitieren möchte, setzt beispielsweise auf entsprechende Hebelprodukte, wie diesen HVB Mini Future Bull (WKN: HX1HHV / ISIN: DE000HX1HHV7). Für Shorties existieren ebenfalls genügend passende Produkte, wie dieser Mini Future Bear auf die Aktie des Fußballvereins (WKN: HX25L9 / ISIN: DE000HX25L93).

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] / ISIN: DE0005190003). Interessant ist auch der Blick in die zweite Reihe. Anleger feiern den Auftaktsieg von Borussia Dortmund (WKN: 549309 / ISIN: DE0005493092) in der neuen […]