Bildquelle: markteinblicke.de

Ähnlich wie gestern bewegte sich der DAX auch am heutigen Mittwoch kaum vom Fleck. Zumal dieses Mal die starken Vorgaben von der Wall Street fehlten.

Das war heute los. Neben den fehlenden positiven Impulsen aus Übersee, waren es auch enttäuschend ausgefallene Konjunkturdaten hierzulande, die ein wenig auf die Stimmung drückten. Das GfK-Konsumklima war in diesem Monat gegenüber dem August um 0,1 Punkte auf 10,6 Zähler rückläufig. Dabei hatten Marktexperten laut Dow Jones Newswires mit einem Wert auf dem Niveau des Vormonats gerechnet. Es war wohl nur ein schwacher Trost, dass das GfK-Konsumklima trotz dieses leichten Rückgangs historisch gesehen immer noch auf einem relativ hohen Niveau verbleibt. Damit sieht es tatsächlich danach aus, dass uns wie in der Vorwoche nach einem starken Montag im DAX vier restliche enttäuschende Handelstage ins Haus stehen. Zwei waren es bereits.

Das waren die Tops & Flops. Im DAX überzeugte heute insbesondere die Aktie des Dialyse-Spezialisten Fresenius Medical Care (WKN: 578580 / ISIN: DE0005785802). Ein bereits gestern ausgesprochener positiver Analystenkommentar wirkt heute weiter nach. Für die Aktie ging es daher in der Spitze um rund 2,5 Prozent in die Höhe.

Weniger erfreulich verlief der heutige Tag dagegen für Covestro (WKN: 606214 / ISIN: DE0006062144). Die Aktie der ehemaligen Bayer-Kunststoffsparte büßte zeitweise mehr als 2,5 Prozent an Wert ein, nachdem der Titel bereits gestern zu größten Verlierern in der ersten deutschen Börsenliga gehört hatte. Heute sorgte zudem ein negativer Analystenkommentar für Verkaufsdruck.

Das steht morgen an. Am morgigen Donnerstag steht hierzulande die Veröffentlichung der August-Arbeitsmarktdaten auf dem Programm. Darüber hinaus werden einige Verbraucherpreise veröffentlicht. Am Nachmittag erwartet uns wie jeden Donnerstag die Bekanntgabe der wöchentlichen Zahlen zu den Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe. Außerdem stehen die persönlichen Einnahmen und die privaten Konsumausgaben im Fokus.

DAX-Produkte für morgen.

DAX WAVE Call, WKN: DS579J / DAX WAVE Put, WKN: DS40GT.
Weitere DAX-Produkte gibt es hier.

Weitere Daten gibt es hier:


Dieser Beitrag ist eine Ausgabe des börsentäglichen Newsletters „Abend X-press – Das Beste zum Börsenschluss“. Er fasst die wichtigsten Fakten des Tages zusammen, nennt Tops & Flops und gibt einen kurzen Ausblick auf den nächsten Handelstag.
Zur kostenfreien Anmeldung geht es hier.

Disclaimer: © Deutsche Bank AG 2018

Bei dem vorliegenden Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Die in diesem Dokument enthaltenen Angaben stellen keine Anlageberatung dar. Weitere, ausführlichere Angaben zu den Wertpapieren einschließlich der Risiken sind den jeweiligen Basisprospekten, nebst etwaiger Nachträge („Basisprospekte“) sowie den jeweiligen Endgültigen Bedingungen zu entnehmen. Der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen stellen das allein verbindliche Verkaufsdokument der Wertpapiere dar. Anleger können die Basisprospekte nebst den jeweiligen Endgültigen Bedingungen bei der Deutsche Bank AG, Mainzer Landstr. 11-17, 60329 Frankfurt am Main (Deutschland) kostenlos in Papierform und deutscher Sprache erhalten und unter www.xmarkets.de herunterladen. Alle Meinungsäußerungen geben die aktuelle Einschätzung der Deutsche Bank AG wieder, die sich ohne vorherige Ankündigung ändern kann.

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei