Bildquelle: Pressefoto © voestalpine AG

Das nennt man wohl gutes Timing. Gerade haben sich die USA und Mexiko auf ein überarbeitetes NAFTA-Abkommen geeinigt, schon kündigt die voestalpine (WKN: 897200 / ISIN: AT0000937503) an, zwei neue Automotive-Werke im Boommarkt Mexiko zu eröffnen.

Demnach habe am Standort Aguascalientes die Produktion von hochkomplexen Karosserie- und Strukturteilen jüngst den Vollbetrieb aufgenommen. Bis 2019 werden die Kapazitäten aufgrund der hohen Nachfrage nochmals erweitert, heißt es von Unternehmensseite. Schon Ende 2017 sei im Werk Zacatecas die Fertigung von anspruchsvollen Rohrkomponenten für den Automobilbau erfolgreich angelaufen.

Laut voestalpine-Vorstandschef Wolfgang Eder seien vor allem die Nähe zu den voestalpine-Kunden sowie die beeindruckende Nachfrageentwicklung im Land entscheidend dafür, die Automotive-Aktivitäten in Mexiko deutlich auszuweiten.

Mit „Nähe zu den Kunden“ dürfte er nicht nur die Kunden in Mexiko selbst, sondern auch in den USA gemeint haben. Diese dürften nach der jüngsten Einigung zwischen Mexiko und den USA um ein neues Handelsabkommen in Zukunft wieder sicherer zu erreichen sein. Allerdings prüft man beim österreichischen Stahl- und Technologiekonzern noch die genauen Auswirkungen des Deals.

FAZIT. Nach einer kleineren Schwächeperiode konnte sich die voestalpine-Aktie in den vergangenen Tagen wieder etwas fangen. Auch die Österreicher wären froh, wenn es endlich Klarheit in Sachen Handel geben würde. Allerdings produzieren sie ja auch in den USA, so dass ihnen die US-Stahlzölle nicht allzu viel ausmachen. Zudem setzt man bei der voestalpine darauf, von den neuesten Trends in der Autobranche profitieren zu können, während man sich über die aktuelle Branchenkonsolidierung im Bereich Stahl nicht beschweren dürfte.

Wer gehebelt von Kurssteigerungen der voestalpine-Aktie profitieren möchte, setzt beispielsweise auf entsprechende Hebelprodukte, wie diesen HVB Mini Future Bull (WKN: HU9K70 / ISIN: DE000HU9K701). Für Shorties existieren ebenfalls genügend passende Produkte, wie dieser Mini Future Bear auf den österreichischen Stahl- und Technologiekonzern (WKN: HW849J / ISIN: DE000HW849J7).

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto © voestalpine AG

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] österreichische Stahl- und Technologiekonzern voestalpine (WKN: 897200 / ISIN: AT0000937503) Neuigkeiten […]

trackback

[…] wurden lediglich 140 bearbeitet. Davon wurden 60 zu Gunsten der voestalpine beschieden. Die jüngsten Werkseröffnungen in Mexiko kommen daher zum richtigen Zeitpunkt. Aufgrund des neuen Handelsabkommens zwischen Mexiko und den […]