Bildquelle: markteinblicke.de

Der gestrige Donnerstag stand zwar ganz im Zeichen des EZB-Leitzinsentscheids, in dessen Folge der DAX bis auf das Tageshoch bei 12.130 Punkten kletterte. Unter dem Strich behielten die Bullen aber ihre abwartende Haltung bei, sodass zur Schlussglocke lediglich ein überschaubares Plus von 0,2% stehen blieb. Immerhin: mit dem Tagestief bei 12.017 Zählern hielt sich der deutsche Leitindex erstmals seit dem 05. September konsequent oberhalb der 12.000er-Barriere. Das bedeutet:

Die Bodenbildung an der runden Tausendermarke gewinnt weiter an Kontur; kann sich das Börsenbarometer heute erneut über der 12.000er-Marke behaupten, steigen die Chancen auf den nächsten Test der alten Korrekturtiefs bei 12.104/12.135 Punkten, die nun im nächsten Schritt auch auf Schlusskursbasis überwunden werden sollten. Darüber wäre dann Platz für einen Angriff auf die kleineren Hürden bei 12.200 und 12.300, bevor der Mehrfach-Widerstand bei 12.425/12.450 die Erholungsbewegung zunächst ausbremsen dürfte. Auch auf der Unterseite bleiben die kursrelevanten Chartmarken bestehen:

Als erste Unterstützung fungiert weiterhin die 12.000er-Schwelle, bevor eine Etage tiefer die Haltestellen bei 11.950/11.900 und 11.830/11.800 (Achtung, hier verläuft auch die untere Begrenzung des April-Abwärtstrendkanals) erneut zum Einsatz kommen könnten. Erst unterhalb dieser Haltezone müsste eine Ausweitung der Verkäufe bis an das amtierende Jahrestief bei 11.727 einkalkuliert werden.

Trading-Idee steigend (Call) fallend (Put)
WKN DS6H47 DS4SEK
Basispreis 10.400,00 13.550,00
Knock-out-Schwelle 10.400,00 13.550,00
Letzter Handelstag 31.01.2019 30.11.2018
Hebel 6,96 8,12
Kurs1) 17,33 14,85

1)Uhrzeit: 14.09.2018 08:18:17

Quelle: Deutsche Bank AG / X-markets

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: markteinblicke.de

TEILEN

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei