Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse AG
„Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen“, heißt es schon im Märchen Aschenputtel. Wenn es bei Börsengeschäften nur immer so einfach wäre. Was ist eine gute Aktie, was eine schlechte? Oft entscheidet nur das subjektive Empfinden darüber. Nicht so beim TraderFox High-Quality-Stocks Europe Index. Denn hier erfolgt die Auswahl der Indexmitglieder nach klaren Regeln und objektiven Qualitätskriterien. Das Auswahluniversum bilden die 500 größten europäischen Unternehmen, wobei sich die Größe durch die Marktkapitalisierung nach Streubesitz definiert. Jedes dieser Unternehmen wird einem Check unterzogen. Abgefragt werden unter anderem Profitabilitäts- und Rentabilitätskennzahlen. Aber auch Risikokennziffern wie die Schwankungsintensität der potenziellen Indexkandidaten kommen auf den Prüfstand (siehe Abbildung).
Nur die Besten haben eine Chance
Im nächsten Schritt werden auf Basis dieser Kennzahlen alle analysierten Unternehmen einem Ranking unterzogen, wobei jede Kennzahl mit einem bestimmten Gewicht in die Gesamtbenotung einfließt. Ausgewählt werden schließlich diejenigen 20 Unternehmen mit dem höchsten Listenrang. Sie gehen gleichgewichtet, also anfänglich zu jeweils fünf Prozent, in den TraderFox High-Quality-Stocks Europe Index ein. Um die Gefahr einer Klumpenbildung zu reduzieren, dürfen nur maximal sechs Unternehmen aus der gleichen Branche und maximal vier Unternehmen aus dem gleichen Land vertreten sein. Ebenso wichtig ist eine regelmäßige Überprüfung der Indexzusammensetzung. Zu diesem Zweck wird das Auswahluniversum vierteljährlich dem besagten Rankingprozess unterzogen und der Index entsprechend angepasst.
Investieren einfach gemacht
Mit einem HVB Open End Index Zertifikat (WKN: HX3C8S / ISIN: DE000HX3C8S1) können Anleger, die bevorzugt auf europäische Qualitätsaktien setzen wollen, an der Wertentwicklung des TraderFox High-Quality-Stocks Europe Index eins zu eins und zeitlich unbegrenzt teilnehmen. Da es sich um einen Performance-Index handelt, werden Dividenden angerechnet. Zu beachten: Das HVB Open End Index Zertifikat ist eine Schuldverschreibung der UniCredit Bank AG. Im Falle einer Insolvenz, das heißt Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit, kann es zu Verlusten bis hin zum Totalverlust kommen.
HVB Open End Index Zertifikat
Basiswert TraderFox High-Quality- Stocks Europe (Performance) Index
ISIN/WKN DE000HX3C8S1 / HX3C8S
Rückzahlungstermin Open End*
Währung EUR
Verwaltungsentgelt 1,50 % p.a.
Briefkurs (Verkaufspreis) EUR 101,08
* Der Emittent, die UniCredit Bank AG, ist berechtigt, das Zertifikat ordentlich zu kündigen und zum jeweiligen Rückzahlungsbetrag zurückzuzahlen.
Indexbeschreibung und anfängliche Zusammensetzung: https://www.icf-markets.de/pdf/DE000A2L0PA7.pdf

Stand: 25.09.2018

 

Bei dem vorliegenden Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung.

Kommentator: Sebastian Bleser, Experte für Anlage- und Hebelprodukte bei HypoVereinsbank onemarkets

Wichtige Hinweise & Haftungsausschluss
Die Informationen in dieser Publikation erfüllen nicht alle gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen und sie unterliegen nicht einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Die Angaben in dieser Publikation basieren auf sorgfältig ausgewählten Quellen, die wir als zuverlässig erachten. Die enthaltenen Informationen basieren auf dem Wissensstand und der Markteinschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung. Wir geben jedoch keine Gewähr über die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Angaben. Diese Informationen stellen keine Anlageberatung und kein Angebot zum Kauf oder Verkauf dar. Die hierin bereitgestellten Berichte dienen nur allgemeinen Informationszwecken und sind kein Ersatz für eine auf die individuellen Verhältnisse und Kenntnisse des Anlegers bezogene Finanzberatung. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Angaben über die vergangene Wertentwicklung sowie Prognosen keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Entwicklung darstellen.

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse AG

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei