Bildquelle: Pressefoto © SAP AG / Reto Klar

Zeitweise hatten die Sorgen vor einer schwächeren Entwicklung von US-Softwaretiteln die SAP-Aktie (WKN: 716460 / ISIN: DE0007164600) belastet. Damit ist es inzwischen vorbei. Stattdessen konzentrieren sich Anleger auf die Wachstumsaussichten im Bereich Cloud Computing bei Europas größtem Softwarekonzern. Außerdem ist die SAP-Aktie aus Sicht der Point & Figure Charttechnik kaufenswert.

Zusammenfassung:
– „Long“ im langfristigen Aufwärtstrend (1) durch Kaufsignal durch Überschreiten Doppel-Top bei 88,00 € (2). Bestätigendes Kaufsignal durch Überschreiten Vierfach (!)-Top bei 105,00 € (3).
– Kursziel Erhöhung auf 149,00 € (davor: Min. 140,00 €) (+40% Gewinn!)

Trend und Kursziele:
Trend: Long im langfristigen Aufwärtstrend (1) durch Kaufsignal (2).
Kursziel: (vertikale Methode) 149 € (+40% Gewinnchance).
Gültigkeit: Kaufsignal gültig solange Kurse über 97,00 € (4). Trendbruch nach unten bei Unterschreiten der Hausse-Linie (1), aktuell bei Kursen unter 94,00 €. 

Gültige Signale:
Kaufsignal durch Überschreiten Doppel-Top bei 88,00 € (2). Bestätigung bei 105,00 € (3).

Stopps (Ausblick):
Stopp-Loss: Kurse unter 97,00 € (4). Dann Durchbrechen Vierfach-Boden.
Trendbruch: Kurse unter 94,00 €
Unterstützung: Bereich 80 € und 100 €

 

Wer auf einen Aufwärtstrend der SAP-Aktie setzt und sogar überproportional von steigenden Kursen profitieren möchte, schaut sich am besten entsprechende Hebelprodukte (WKN: HU7XZN / ISIN: DE000HU7XZN3) auf der Long-Seite an. Skeptiker haben ebenfalls mit passenden Short-Produkten (WKN: HX2KHZ / ISIN: DE000HX2KHZ0) die Gelegenheit auf fallende Kurse der SAP-Aktie zu setzen.

Ein Beitrag von Winfried Kronenberg

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto © SAP AG / Reto Klar

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] bei US-Softwaretiteln belastet. Diese Sorgen sind vorerst ausgeräumt. Zudem bietet das Papier aus charttechnischer Sicht ein positives Bild ab. Das Cloud-Wachstum stimmt ebenfalls positiv, während die Walldorfer die […]