Bildquelle: Pressefoto MorphoSys AG

MorphoSys (WKN: 663200 / ISIN: DE0006632003) konnte sich über die bisherige MDAX-Mitgliedschaft kaum freuen. Das schwache Marktumfeld und die hohen Ausgaben für Forschung & Entwicklung drückten die Stimmung rund um den Biotechnologiewert. Zuletzt zeichnete sich jedoch eine Wende ab.

Positive klinische Daten zu einem Wirkstoffkandidaten hatten bereits vor der Bekanntgabe der Zahlen für das dritte Quartal der MorphoSys-Aktie einen Schub verliehen. Am Dienstag kamen auch die neusten Quartalsergebnisse am Markt gut an. Unter anderem, weil MorphoSys stark wächst und die Kosten sowie der operative Verlust nicht so hoch sind wie befürchtet.

Eine Lizenzzahlung von 47,5 Mio. Euro des Schweizer Pharmakonzerns Novartis sorgte dafür, dass die Umsätze im dritten Quartal von 15,0 Mio. Euro im Vorjahr auf 55,0 Mio. Euro nach oben schossen. Zudem konnten die gesamten betrieblichen Aufwendungen sowie die F&E-Aufwendungen für die Entwicklung eigener Produkte und die Technologieentwicklung gegenüber dem Vorjahr deutlich gesenkt werden. Entsprechend wurden auch die Ergebnisse verbessert.

Die Prognose kann sich auch sehen lassen. Für das Gesamtjahr erwartet MorphoSys Umsatzerlöse am oberen Rand der Spanne zwischen 67 und 72 Mio. Euro. Das EBIT wird in Höhe von -55 bis -65 Mio. Euro erwartet. Die F&E-Aufwendungen für die firmeneigenen Programme sowie die Technologieentwicklung werden im Korridor von 87 bis 97 Mio. Euro prognostiziert.

FAZIT. Dass die MorphoSys-Aktie aufgrund der vielversprechenden Wirkstoffforschung und der allgemeinen Wachstumschancen in der Biotechnologiebranche einiges an Potenzial mitbringt, ist kein Geheimnis. Es war nur eine Frage der Zeit, bis die MorphoSys-Aktie die Erholungsrallye einleiten würde. Jetzt scheint es so weit zu sein.

Wer starke Nerven mitbringt und sogar gehebelt von Kurssteigerungen der MorphoSys-Aktie profitieren möchte, setzt beispielsweise auf entsprechende Hebelprodukte (WKN: HX0FKX / ISIN: DE000HX0FKX3) auf der Long-Seite. Für Shorties existieren ebenfalls genügend passende Produkte (WKN: HX3EJF / ISIN: DE000HX3EJF9).

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto MorphoSys AG

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] zu einem Wirkstoffkandidaten hat MorphoSys (WKN: 663200 / ISIN: DE0006632003) nun auch mit der Bekanntgabe der Zahlen für das dritte Quartal 2018 […]