Bildquelle: Pressefoto RATIONAL AG

Nachdem im September ein Kurs von fast 700(!) Euro erreicht wurde, sackte das Papier auf rund 500 Euro ab. Dort trifft die Rational-Aktie (WKN: 701080 / ISIN: DE0007010803) auf eine recht massive Unterstützungszone aus den vergangenen Jahren. Es ist durchaus möglich, dass es auf diesem Niveau wieder zu einer Wende nach oben kommt, wobei die Trendfolgeindikatoren aktuell noch klar auf short stehen.

Fundamental bleiben die Sorgen vor einem verlangsamten Wachstum: Im dritten Quartal ging es nicht mehr ganz so flott voran wie in den Vorquartalen. Auch bei Rational laufen Verträge aus (USA) und macht sich wohl die konjunkturelle Abschwächung bemerkbar, was auch der Grund für die Rückstufung an der Börse war. Hinzu kommt die traditionell durchaus ambitionierte Bewertung der Rational-Aktie…

Auf www.plusvisionen.de geht es weiter…

SchummEin Beitrag von Thomas Schumm von Plusvisionen.de

Thomas Schumm ist Gründer und Herausgeber von Plusvisionen.de. Autor. Journalist. Früher auch: Reporter, Redakteur oder Chefredakteur. Seit 25 Jahren an der Börse. Bestimmt fast alles an der Börse gehandelt, was es so zu handeln gibt, jetzt aber ruhiger in dieser Hinsicht. Seit 20 Jahren publizistisch im Finanzbereich tätig. Begeistert von Wirtschaft und Börse.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: Pressefoto RATIONAL AG

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei