Bildquelle: Pressefoto Infineon Technologies AG

In der Autoindustrie gilt es viele Technologien wie das autonome Fahren weiterzuentwickeln. Kein Wunder also, dass sich der Halbleiterkonzern Infineon (WKN: 623100 / ISIN: DE0006231004) auch für die Zukunft optimistisch präsentiert.

Zumal das Unternehmen allgemein von der Digitalisierung und Elektrifizierung vieler Bereiche des täglichen Lebens profitiert. Die Infineon-Auftragsbücher waren zuletzt derart voll, dass man gar nicht alle Aufträge annehmen konnte. Die Kapazitäten werden ausgebaut. Dies ist es aber auch, was einigen Anlegern Sorgen bereitet.

In der Halbleiterbranche kann sich der Wind schnell drehen und eine Flaut einsetzen. In diesem Fall würde ein Ausbau der Kapazitäten schaden. Von Managementseite scheint man sich jedoch in dieser Hinsicht keine allzu großen Sorgen zu machen. Zumal sich zuletzt auch auf der Währungsseite eine Entspannung im Vergleich zum Jahresbeginn 2018 ergeben hat.

Long Mini Future auf Infineon
WKN VA9N70
ISIN DE000VA9N701
Emissionstag 13. November 2018
Produkttyp Mini Future
Emittent Vontobel

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Infineon Technologies AG

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei