Bildquelle: markteinblicke.de

Nach dem gestrigen Kurssprung lassen es DAX-Anleger am heutigen Dienstag etwas ruhiger angehen. Trotzdem scheinen Börsianer hierzulande den Glauben an eine Weihnachts- bzw. Jahresendrallye wiedergefunden zu haben.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -0,1% 11.336
MDAX -0,1% 23.433
TecDAX -0,2% 2.566
SDAX +0,0% 10.529
Euro Stoxx 50 -0,4% 3.161

 

Die Topwerte im DAX sind Fresenius (WKN: 578560 / ISIN: DE0005785604), Fresenius Medical Care (WKN: 578580 / ISIN: DE0005785802) und E.ON (WKN: ENAG99 / ISIN: DE000ENAG999). Der Lufthansa-Aktie (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125) macht wiederum eine Schwäche bei Airlines und Touristikkonzernen infolge schwacher Ergebnisse beim britischen Reiseveranstalter Thomas Cook zu schaffen. Zudem ist der Blick in die zweite Reihe interessant, vor allem auf die neuesten Geschäftszahlen bei KWS Saat (WKN: 707400 / ISIN: DE0007074007) .

DAX long DAX short
WKN HX4APL HU78E7
Basispreis (Strike) 8.299,75 Pkt. 13.799,28 Pkt.
Knock-out-Barriere 8.389,00 Pkt. 13.730,00 Pkt.
Einlösungstermin open end open end
Hebel 3,70 4,65
Kurs (28.11.18 11:44) 30,38 EUR 24,63 EUR

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Dienstagmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1315 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Montagmittag auf 1,1363 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8800 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Dienstagmittag im Plus. Zuletzt war WTI mit 51,73 US-Dollar je Barrel 0,3 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg um 0,8 Prozent auf 60,89 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Verlustzone und lag bei 1.224,28 US-Dollar je Unze (-0,6 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein schwacher Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Minus befinden:

Dow Jones Future -0,1% 24.590
NASDAQ100-Future -0,3% 6.650
S&P500-Future -0,1% 2.666

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei