Bildquelle: markteinblicke.de

Angesichts teilweise deutlicher Kursabschläge in den vergangenen Wochen und der allgemein eher verhaltenen bis negativen Entwicklung vieler Aktien im laufenden Jahr stechen Gewinneraktien natürlich heraus. Eine solche ist die des Gewürzherstellers McCormick & Company (WKN: 858250 / ISIN: US5797802064), den ich hier im Blog im Sommer letzten Jahres vorgestellt habe. Der Kurs neigte damals zur Schwäche infolge der größten Übernahme der Unternehmensgeschichte und ich war davon überzeugt, dass sich für langfristig orientierte Anleger eine hervorragende Chance bieten würde.

Auch wenn 16 Monate natürlich viel zu früh für eine abschließende Beurteilung sind, so möchte ich sie doch für ein Zwischenfazit nutzen. Denn bisher hat McCormick meine Erwartungen mehr als erfüllt. So summiert sich die Rendite aus Kursgewinnen und Dividendenzahlungen auf bisher gut 65%, wovon alleine 45% auf den Kurszuwachs im laufenden Jahr zurückzuführen sind. Und nun konnte McCormick mit weiteren guten Nachrichten punkten…

Denn McCormick teilte mit, seine Dividende zu erhöhen. Anstelle der bisherigen $0,52 werden nun $0,57 je Aktie ausgeschüttet, was einer Dividendenerhöhung um fast 10% entspricht. Die Dividendenrendite steigt damit auf 1,55%, was einerseits nicht überdurchschnittliche hoch ist, andererseits jedoch auch am starken Kursanstieg liegt, der die Dividendenrendite schmälert.

Entscheidend für die Beurteilung des Erfolgs eines Investments ist allerdings die Gesamtrendite aus Kurssteigerungen und Dividenden und da hat man McCormick-Aktien auch auf längere Sicht nichts falsch machen können; so lag der Aktienkurs 2014 noch bei rund €50, während aktuell etwa €130 bezahlt werden müssen…

Auf www.intelligent-investieren.net geht es weiter…

Kissig Ein Beitrag von Michael C. Kissig

Er studierte nach Abschluss seiner Bankausbildung Volks- und Rechtswissenschaften und ist heute als Unternehmensberater und Investor tätig. Neben seinem Value-Investing-Blog „iNTELLiGENT iNVESTiEREN“ verfasst Michael C. Kissig regelmäßig eine Kolumne für das „Aktien Magazin“.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: Michael C. Kissig / markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei