Bildquelle: markteinblicke.de

Es hatte sich bereits abgezeichnet – der gestrige Dienstag stand unter keinem guten Stern, jedenfalls nicht an den Aktienmärkten. Die konsolidierten einen Großteil der Gewinne vom Vortag, wobei der Abgabedruck zunahm, nachdem sich die Meldungen verdichteten, dass es – entgegen anderslautenden vorherigen Behauptungen des US-Präsidenten – mit der Einigung im Zollstreit wohl doch noch nicht so weit sein könnte. Für den DAX ging es prompt wieder abwärts:

Die deutschen Blue Chips rutschten per Schlusskurs unter die Volumenkante bei 11.375/11.400 zurück und weiteten ihre Verluste nachbörslich sogar noch aus. Damit ist der positive Wochenauftakt vom Montag komplett verpufft, und der Blick muss wieder in Richtung Jahrestief gehen. Fällt der Index jetzt nämlich unter 11.193 Punkte zurück (untere Begrenzung der Kurslücke vom 26.11), könnten tatsächlich die Haltelinien bei 11.100/11.078 bzw. 11.051 sowie das bereits erwähnte 2018er-Tief zusammen mit der 11.000er-Barriere auf den Prüfstand gestellt werden.

Auf der Oberseite sind die Chartmarken dagegen schnell umrissen; kann sich der DAX dem Verkaufsdruck entgegenstemmen, würde zunächst die vielbeachtete Volumenkante bei 11.375/11.400 in den Fokus rücken, bevor der Doppelwiderstand aus Volumenspitze und April-Abwärtstrendkanalbegrenzung bei 11.550 als Kursziel in Betracht gezogen werden dürfte. Wichtig zu wissen: Die US-Börsen bleiben heute wegen der Trauerfeier für George H. W. Bush geschlossen!

Trading-Idee steigend (Call) fallend (Put)
WKN DT96QK DS4YRW
Basispreis 9.363,10 12.827,29
Knock-out-Schwelle 9.363,10 12.827,29
Letzter Handelstag Open End Open End
Hebel 6,09 6,99
Kurs1) 18,62 16,24

1)Uhrzeit: 05.12.2018 08:24:25

Quelle: Deutsche Bank AG / X-markets

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: markteinblicke.de

TEILEN

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei