Das Zauberwort der Fortsetzung des Ausverkaufs lautet: Momentum. Wie ich vorgestern sagte, haben wir im S&P 500 Index eine massive, schwarze Kerze, die drei Tage komplett und einen weiteren mehr als halb einhüllt. Das ist ein starkes bärisches Kerzenmuster.

Es baut sich Momentum und Schwung dadurch auf, der sich nach dem Feiertag fortsetzt. Verstärkt wird das ganze durch die Festnahme des Finanzvorstands des chinesischen Telekomkonzerns Huawei in Kanada. Die Behörden dort haben laut Berichten im Globe and Mail die Anweisung, den Finanzvorstand nach USA auszuliefern, da ihm vorgeworfen wird, gegen die Sanktionen gegen den Iran verstoßen zu haben. Also Trumps Waffenstillstand hat nicht sehr lange gehalten und das könnte auf chinesischer Seite falsch verstanden werden. Mehr dazu im Video.

Jochen Stanzl

Ein Beitrag von Jochen Stanzl

Er ist Chef-Marktanalyst bei CMC Markets, Frankfurt. Davor war Jochen Stanzl über 15 Jahre bei der BoerseGo AG als Finanzmarktanalyst tätig und hat unter anderem die Portale GodmodeTrader, Jandaya und die Investment- und Analyseplattform Guidants mit aufgebaut und als erfolgreiche Kanäle in der deutschen Trading-Community etabliert. Sein analytischer Fokus liegt auf der Kombination aus technischer und fundamentaler Analyse von Währungen, Rohstoffen, Anleihen und der weltweiten Aktienmärkte.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: CMC Markets / markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei