Bildquelle: markteinblicke.de

Palladium hat sich seit Anfang 2018 um knapp 15 Prozent verteuert. Zuletzt kletterte der Palladiumpreis auf ein neues Rekordhoch. Wer sogar das Glück hatte im Bereich des Jahrestiefs einzusteigen, konnte sich über einen Wertzuwachs von fast 45 Prozent freuen.

Ein wichtiger Faktor bei der Preisentwicklung ist China. Das Land will die Luft in seinen Städten verbessern. Da Palladium bei der Herstellung von Katalysatoren zum Einsatz kommt, fällt dem Edelmetall bei diesem Vorhaben eine wichtige Rolle zu. Zudem sorgen die politischen Spannungen zwischen den USA und Russland, einem wichtigen Palladiumproduzenten, am Markt für Sorgen vor einer Angebotsverknappung.

Derzeit sieht es auch nicht nach einer Entspannung aus. US-Präsident Donald Trump musste ein geplantes Treffen mit Russlands Staatschef Wladimir Putin beim G20-Gipfel in Argentinien aufgrund der jüngsten Ereignisse an der Meerenge von Kertsch absagen, was die Spannungen sogar verstärkte.

Faktorzertifikat Faktor 5x auf Palladium
WKN MF8MR2
ISIN DE000MF8MR22
Emissionstag 30. November 2018
Produkttyp Faktorzertifikat
Emittent Morgan Stanley

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei