Bildquelle: Pressefoto © voestalpine AG

voestalpine-Konzernchef Dr. Wolfgang Eder wird den Vorstandsvorsitz im kommenden Jahr abgeben. Damit ergeben sich weitere Verschiebungen in der Geschäftsführung. Jetzt wurde eine weitere wichtige Entscheidung getroffen.

Herbert Eibensteiner, bisheriger Chef der Steel Division wird Nachfolger von Wolfgang Eder an der Konzernspitze. Jetzt hat man auch einen Nachfolger für Eibensteiner an der Spitze des mit Abstand wichtigsten Geschäftsbereichs benannt. Hubert Zajicek, bisher im Vorstandsteam der Steel Division für den Bereich Technik verantwortlich, macht’s. Damit wird er auch Mitglied des sechsköpfigen voestalpine-Vorstand.

Bei den Personalfragen läuft es bei der voestalpine (WKN: 897200 / ISIN: AT0000937503) also rund, in Sachen Aktienkurs sieht es dagegen alles andere als rosig aus. Die sich eintrübenden Konjunkturaussichten, die US-Stahlzölle und die zwischenzeitlichen Probleme bei den Kunden aus der Automobilindustrie brachten den ATX-Wert unter Druck und waren sogar für eine Gewinnwarnung mitverantwortlich. Mittel- bis langfristig sollte man sich jedoch keine Sorgen machen.

FAZIT. Die Autobranche hat viel zu tun. Die Entwicklung neue Technologien, vor allem im Bereich Elektromobilität, ist eine Riesenaufgabe. Davon sollte letztlich auch die voestalpine profitieren. Die Konsolidierung in der europäischen Stahlbranche ist ebenfalls positiv zu sehen.

Anleger, die auf einen Aufwärtstrend der voestalpine-Aktie setzten und sogar überproportional von steigenden Kursen des noch ATX-Wertes profitieren möchten, schauen sich am besten entsprechende Hebelprodukte (WKN: HX57CJ / ISIN: DE000HX57CJ9) auf der Long-Seite an. Skeptiker haben ebenfalls mit passenden Short-Produkten (WKN: HX53ZM / ISIN: DE000HX53ZM3) die Gelegenheit auf fallende Kurse der voestalpine-Aktie zu setzen.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto © voestalpine AG

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei