Bildquelle: markteinblicke.de

Bei der OPEC war zuletzt einiges los. Zum 1. Januar 2019 zieht sich Katar aus der Organisation erdölexportierender Länder zurück, um sich beispielsweise intensiver der Förderung und dem Verkauf von Erdgas widmen zu können.

Die OPEC selbst scheint ohnehin weiter an Schlagkraft verloren zu haben. Abgesehen von den Marktanteilsverlusten. Selbst eine mit Russland vereinbarte weitere Förderkürzung half nur kurz. Inzwischen setzten die Rohölnotierungen ihre Talfahrt fort. Dabei rutschte der Preis für 1 Barrel der US-Ölsorte WTI unter die Marke von 50 US-Dollar. Schuld daran ist ein hohes Angebot.

Die USA, Russland, Saudi-Arabien und andere fördern was das Zeug hält, Förderkürzung hin oder her. Außerdem drohen eine Konjunkturabkühlung und damit eine geringere Nachfrage nach dem Schmiermittel der Weltwirtschaft. Inzwischen wird für die kommende Jahre nicht einmal mehr eine Rezession ausgeschlossen. Sollte eine solche tatsächlich eintreten, dürften die Rohölnotierungen noch weiter unter Druck geraten.

Open End-Turbo-Optionsschein Put auf Brent Crude Future
WKN TR5U4D
ISIN DE000TR5U4D5
Emissionstag 6. November 2018
Produkttyp Open End-Turbo-Optionsschein
Emittent HSBC

 

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei