Bildquelle: Pressefoto ZEISS

Im aktuellen Börsenumfeld suchen Anleger verstärkt nach so genannten defensiven Werten. Ihnen wird zugetraut, sich auch in schwierigen Phasen relativ gut zu behaupten. Außerdem sollen sie gute Wachstumsaussichten mitbringen. Der Medizintechnikhersteller Carl Zeiss Meditec gehört dazu.

Als Teil der Carl Zeiss AG, deren Anfänge bis in das Jahr 1846 zurückreichen, ist Carl Zeiss Meditec (WKN: 531370 / ISIN: DE0005313704) heute innerhalb des Firmengeflechts für den Bereich Medizintechnik zuständig. Dem Unternehmen kommen verschiedene Trends zugute. Dazu zählen die Alterung der Menschen oder der medizinische Fortschritt.

Zudem profitiert der Anbieter von Lösungen zur Diagnose und Behandlung von Augenkrankheiten und innovativen Visualisierungslösungen wie Operationsmikroskopen in der Mikrochirurgie von typischen im Alter auftretenden Krankheiten wie des Verlustes der Sehkraft. Nicht umsonst konnte die Zeiss AG auch dank der Medizintechnik zuletzt ein weiteres Rekordjahr einfahren. Es dürfte nicht das letzte gewesen sein.

Mini Future Bull auf Carl Zeiss Meditec
WKN HX1M7L
ISIN DE000HX1M7L8
Emissionstag 24. April 2014
Produkttyp Mini Future
Emittent UniCredit/HVB

 

Bildquelle: Pressefoto Carl Zeiss Meditec

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei