Bildquelle: Pressefoto Aixtron

Zu Beginn des Jahres 2018 sah es für die Aixtron-Aktie (WKN: A0WMPJ / ISIN: DE000A0WMPJ6) recht vielversprechend aus. Mitte März ging es steil auf fast 20 Euro nach oben. Seitdem hat das Papier wieder rund 60 Prozent an Wert eingebüßt.

2019 dürfte es ähnlich turbulent weitergehen. Sollten die Unsicherheiten im Gesamtmarkt bleiben, dürften sich Anleger wieder verstärkt von einigen als riskant angesehenen Nebenwerten trennen. Zumal der Technologiesektor erneut besonders im Fokus stehen könnte. Keine guten Vorzeichen also für Aixtron. Dagegen dürfte das Management nicht müde werden, operativ für bessere Aussichten zu sorgen.

In dieser Hinsicht konnte Aixtron zuletzt einige Erfolge verbuchen. Nach neun Monaten 2018 stieg der Auftragseingang im Vorjahresvergleich um 16 Prozent an. Allerdings stagnierte er im dritten Quartal. Positiv ist wiederum der Umstand, dass das Management versucht, die hohen Forschungs- und Entwicklungskosten in den Griff zu bekommen, zum Beispiel durch Joint-Venture-Vereinbarungen.

FAZIT. Ein Investment in Aixtron bleibt mit Risiken verbunden, nicht nur wegen der allgemeinen Marktunsicherheiten. Allerdings hat die Geschäftsführung zuletzt ein ums andere Mal unter Beweis gestellt, dass man die richtigen Lehren aus den Fehlern der Vergangenheit unter anderem in Form von niedrigeren Herstellungskosten gelernt hat, um doch noch die Wende zu schaffen.

In der Reihe Aktien 2019 schreiben wir über Aktien, die im vergangenen Jahr für Schlagzeilen gesorgt haben – positiv wie negativ. Mit dabei sind natürlich unsere Favoriten, die wahrscheinlich auch 2019 sehr gut performen könnten, aber mit Sicherheit auch Papiere, die oft in der Berichterstattung auftauchen – diese aber eher Trauerbegleitung gleicht. Mehr dazu unter Aktien 2019.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Aixtron

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei