Bildquelle: Pixabay / shanghaibowen

Das Internetunternehmen Tencent Holdings Ltd. (WKN: A1138D / ISIN: KYG875721634) betreibt eines der größten und meistfrequentierten Serviceportale der Volksrepublik China. Der Gesamtumsatz in Q3 2018 stieg um 24% ggü. Q3 2017. Dessen Musikstreaming-Dienst sorgte am 11. Dezember bei seinem Börsendebüt in New York für Furore.

Über Tencent

Das Internetunternehmen Tencent Holdings Ltd. betreibt eines der größten und meistfrequentierten Serviceportale der Volksrepublik China. Der Online-Riese bietet eine vielfältige Anzahl an Internet- und mobilen Kommunikationslösungen, darunter den Instant-Messaging-Dienst QQ, das Onlineportal QQ.com, eine Spieleplattform, einen multimedialen Social-Network-Dienst und eine chinesische Online-Community. Ziel ist es, mit einer Vielzahl unterschiedlicher medialer Angebote die Nutzer sowohl mit Informationen, als auch mit Entertainment-, Kommunikations- und e-Commerce-Lösungen zu bedienen. Der Konzern hält eine Reihe von Technologiepatenten, unter anderem in den Bereichen Instant Messaging, e-Commerce, mobile Bezahllösungen, Suchmaschinen, Internetsicherheit und Online-Games. Tencent wurde 1998 in Shenzhen, China, von Ma Huateng gegründet. Aktien sind in der Stock Exchange of Hong Kong gelistet. Das chinesische Unternehmen gilt als Amazon-Konkurrent und zählt mit einer Marktkapitalisierung von USD 367 Mrd. zu den wertvollsten Konzernen der Welt.

Tencent Music Entertainment Group geht an die Börse

Der chinesische Musikstreaming-Dienst sorgte am 11. Dezember bei seinem Börsendebüt in New York für Furore. Nachdem die Muttergesellschaft Tencent das IPO aufgrund der jüngsten Turbulenzen an den Börsen mehrere Male verschoben hatte, war es endlich so weit. Tencent und andere Anteilseigner sammelten bei der Platzierung von 82 Mio. sogenannter Hinterlegungsscheine (Depositary Receipts) in den USA ca. USD 1,1 Mrd. (EUR 969 Mio.) ein, wie der Konzern mitteilte. Der Preis je Papier lag bei USD 13 und damit am unteren Ende der Preisspanne, die bis zu USD 15 gereicht hatte. Insgesamt wird die Tencent Music (WKN: A2N7WQ / ISIN: US88034P1093) gemessen an diesem mit USD 21,3 Mrd. bewertet und ist damit etwas niedriger als der schwedische Konkurrent Spotify (WKN: A2JEGN / ISIN: LU1778762911)…

Weiter geht es auf dem Vontobel-Blog.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: Pixabay / shanghaibowen

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] hatte zuletzt überzeugende Quartalsergebnisse präsentiert, obwohl das Unternehmen zwischendurch mit Gegenwind von Behördenseite fertig werden […]

trackback

[…] hatte zuletzt überzeugende Quartalsergebnisse präsentiert, obwohl das Unternehmen zwischendurch mit Gegenwind von Behördenseite fertig werden […]