Bildquelle: Pixabay / jill111

Die Redaktion von marktEINBLICKE wünscht frohe Weihnachten, ein paar besinnliche sowie erholsame Tage ohne Börse, Finanzen und den anderen Quatsch…

und wer doch ein wenig über die Feiertage was lesen möchte, sei auf unsere Serie Aktien 2019 hingewiesen. Im Rahmen der Serie schreiben wir über Aktien, die im vergangenen Jahr für Schlagzeilen gesorgt haben – positiv wie negativ. Mit dabei sind natürlich unsere Favoriten, die 2019 sehr gut performen könnten, aber mit Sicherheit auch Wertpapiere, die zwar oft in der Berichterstattung auftauchen – diese aber eher Trauerbegleitung gleicht.

Und wem das noch nicht reicht, sollte einen Blick auf die Winter-Ausgabe von marktEINBLICKE werfen. Darin geben wir einen umfassenden Ausblick auf das Börsenjahr 2019. Fazit: Die Gemengelage ist nicht so düster, wie mancher es in den letzten Wochen dachte. Das sehen übrigens auch unsere 14 Experten so, die wir für die Titelgeschiche zu einem Blick in die Glaskugel aufgefordert haben. Neben den Fonds-Managern Dr. Jens Erhardt und Volker Schilling äußern sich auch Volkswirte wie Folker Hellmeyer oder Börsenexperten wie Heiko Thieme, Jessica Schwarzer, Manuel Koch oder Christian W. Röhl zu Ihren Erwartungen. Das Ganze wird von den Aktienfavoriten der marktEINBLICKE-Redaktion abgerundet. Daneben gibt es im Heft auch wieder jede Menge Lebensart.
Wer statt auf Papier lieber auf digitale Produkte steht, sollte sich einmal unsere App anschauen. Erhältlich in den bekannten App-Stores:

Alternativ können Sie auf das App-Angebot auch über unser E-Magazin zurückgreifen: emagazin.markteinblicke.de.

In diesem Sinne,

Wir wollen euch wünschen zum Heiligen Feste
vom Schönen das Schönste, vom Guten das Beste!

Eure / Ihre marktEINBLICKE-Redaktion

TEILEN

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei