Bildquelle: Pressefoto Jan Oelker / Nordex

Das neue Jahr ist nur wenige Tage alt, trotzdem konnte Nordex (WKN: A0D655 / ISIN: DE000A0D6554) bereits mit mehreren Erfolgsmeldungen aufwarten. Ist das der Auftakt einer Erholungsrallye beim gebeutelten SDAX– und TecDAX-Wert?

Am Montag hieß es von Unternehmensseite, dass man die Marktposition in Frankreich mit Aufträgen aus dem 4. Quartal 2018 über mehr als 84 MW weiter ausbauen konnte. Ab Sommer 2019 liefert das Unternehmen 27 Turbinen für vier Windparks an unterschiedliche Kunden aus.

Einen Tag später folgte die Nachricht über den Auftrag von Sprng Energy Private Limited über die schlüsselfertige Errichtung des 300-MW-Windparks „Mulanur“ in Indien. Der Vertrag umfasst die Lieferung, Errichtung und Inbetriebnahme von 100 Turbinen vom Typ AW140/3000 mit 3 MW installierter Kapazität, 140 Meter Rotordurchmesser und 120 Meter Nabenhöhe.

FAZIT. Es ist wieder einmal so weit. Nordex fährt neue Aufträge ein und erzeugt dadurch kurzfristig Kurszuwächse bei der Nordex-Aktie. Allerdings haben sich in den vergangenen Jahren gleich mehrere Erholungsversuche schnell als Strohfeuer entpuppt. Anleger sollten daher abwarten, bis sich eine Erholung wenigstens als halbwegs nachhaltig erweist.

Wer ein gewisses Risiko nicht scheut oder als Turnaround-Trader unterwegs ist, hat genügend Möglichkeiten. Ihnen bietet sich ein HVB Mini Future Long auf Nordex (WKN: HX5U6G / ISIN: DE000HX5U6G6) an. Wer aber bei Nordex Short gehen möchte, hat mit einem entsprechenden HVB Mini Future Bear auf die Aktie des TecDAX-Konzerns (WKN: HX6DK2 / ISIN: DE000HX6DK25) die Gelegenheit überproportional von fallenden Kursen zu profitieren.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Jan Oelker / Nordex

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] (WKN: A0D655 / ISIN: DE000A0D6554). Während sich der Windturbinenhersteller Nordex über neue Aufträge freut, konnte Evotec Fortschritte in der Forschung […]

trackback

[…] Erfolgen in Frankreich und Indien erhielt Nordex von Vattenfall im letzten Quartal 2018 einen Auftrag über die Lieferung und […]