Bildquelle: Lutz Röhmeyer

Wir geben in der Reihe „Ausblick 2019“ marktEINBLICKE zu den Faktoren, die das Anlegerjahr 2019 mitbeherrschen sollten. Dazu haben wir uns kompetente Verstärkung ins Haus geholt und verschiedene Börsen-Experten gebeten einen Ausblick zu wagen. Hier Fondsmanager Lutz Röhmeyer.

Für Anleger an den Zinsmärkten wird es auch 2019 wiederum nicht leicht sein, ohne größere Schwankungen Erträge zu generieren. Zum ohnehin niedrigen Zinsniveau in der Eurozone wird wohl dazukommen, dass die EZB voraussichtlich mit gemächlichen Leitzinserhöhungen anfangen wird.

Das wird allerdings bei weitem nicht ausreichen, um für den Anleger – insbesondere nach Kosten und Inflation – zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen. Bedeuteten in den vergangenen Jahren die fallenden Zinsen entsprechende Anleihekursgewinne, droht in diesem Szenario eine Umkehr zu Verlusten. Deshalb sollten Halter von Anleihen und Rentenfonds unbedingt auf eine kurze Zinsbindungsdauer ihrer Anlagen achten. Doch welche Anleihesegmente bringen überhaupt noch Erträge?

Wir sehen die Renditen von Schwellenländeranleihen nach der Korrektur in 2018 aufgrund des hohen Wachstumspotentials bei geringer Verschuldung als attraktiv an. Hier liegt es dann beim Anleger, ob er auch das Risiko fremder Währungen eingehen möchte, was dann mit weiteren Zinsaufschlägen belohnt wird. Allerdings reden wir nur über eine Portfoliobeimischung und empfehlen die Streuung mit der Expertise eines Fondsmanagers.

Lutz Röhmeyer ist Geschäftsführer bei Capitulum Asset Management und Fondsmanager des Capitulum Weltzins-Invest Universal
www: capitulum-am.com / twitter: @CapitulumAM

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Lutz Röhmeyer

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei