Bildquelle: Pressefoto Apple

Anfang August war Apple (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005) das erste private Unternehmen, das beim Börsenwert die Marke von 1 Billion US-Dollar knacken konnte. Fünf Monate später ist der Konzern mit dem Apfel im Logo nicht einmal mehr das wertvollste Unternehmen der Welt.

Amazon (WKN: 906866 / ISIN: US0231351067) und Microsoft (WKN: 870747 / ISIN: US5949181045) haben Apple in Sachen Marktkapitalisierung den Rang abgelaufen, nachdem der iPhone-Konzern Anleger zuletzt mit einer Umsatzwarnung erneut verschreckte. Konzernchef Tim Cook schob die gesenkte Umsatzerwartung für das gerade beendete Weihnachtsquartal auf China.

Das dortige Geschäft wird durch den Handelsstreit mit den USA und von einer Konjunkturabkühlung belastet. Allerdings läuft das iPhone-Geschäft auch anderswo nicht mehr ganz so rund. Angesichts der hohen Preise für neue iPhones und der technologisch hervorragenden Vorgängermodelle lassen sich Apple-Fans immer mehr Zeit mit der Anschaffung eines neuen Apple-Smartphones.

Dies soll in Zukunft jedoch kein Problem sein. Schließlich verfolgt Apple ein großes Ziel und will sich von Hardware-Verkäufen unabhängiger machen.

Faktorzertifikat 5x Long auf Apple
WKN MF1HAW
ISIN DE000MF1HAW5
Emissionstag 6. Februar 2017
Produkttyp Faktorzertifikat
Emittent Morgan Stanley

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Apple

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] Anfang August war Apple das erste private Unternehmen, das beim Börsenwert die Marke von 1 Billion US-Dollar knacken konnte. Fünf Monate später ist der Konzern mit dem Apfel im Logo nicht einmal mehr das wertvollste Unternehmen der Welt. Mehr dazu hier. […]