Bild: DAI

Wir geben in der Reihe „Ausblick 2019“ marktEINBLICKE zu den Faktoren, die das Anlegerjahr 2019 mitbeherrschen sollten. Dazu haben wir uns kompetente Verstärkung ins Haus geholt und verschiedene Börsen-Experten gebeten einen Ausblick zu wagen. Hier Dr. Franz-Josef Leven vom Deutschen Aktieninstitut.

Was erwartet das Deutsche Aktieninstitut von der Börse im Jahr 2019 für die Anleger? Die mehrjährige Aufwärtsentwicklung der Börse hat sich 2018 nicht fortgesetzt. Das wäre zu schön gewesen, um wahr zu sein, und es war vor allem unwahrscheinlich. Unwägbarkeiten und Turbulenzen haben ihre Wirkung gezeigt. Das Wirtschaftswachstum scheint sich abzuschwächen, und das Ende der Niedrigzinsphase ist in Europa immer noch nicht in Sicht. Je länger dies andauert, desto größer werden tatsächliche Risiken und empfundene Unsicherheiten. Beides drückt die Stimmung.

Vor allem haben sich die globalen politischen Umstände nicht verbessert. Der Präsident der USA ist „kreativ“ in der Findung immer neuer Belastungen und unausgereifter Ideen. Die Brexit-Verhandlungen und vor allem das atemberaubend selbstschädigende und realitätsferne Verhalten der Briten tragen weiter zur Unsicherheit bei. Die militärische Auseinandersetzung im Mittleren Osten scheint sich zu entscheiden, ohne dass eine Verbesserung der Lebensverhältnisse oder der Sicherheitslage absehbar sind.

Für die Börse im Jahr 2019 bedeutet dies weitere Unsicherheiten, wahrscheinlich bei einem niedrigeren Jahresanfangsstand des DAX. Aber unabhängig von der Kursentwicklung im Jahr 2019 bleiben Aktien und Aktienfonds langfristig eine hervorragende Anlageform!

Dr. Franz-Josef Leven ist stellvertretender Geschäftsführer des Deutschen Aktieninstituts
www: dai.de / twitter: @Aktieninstitut

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bild: DAI

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] Dr. Franz-Josef Leven: Aktien und Aktienfonds bleiben langfristig eine hervorragende Anlageform! […]