Bild: MK Inside Wirtschaft GmbH

Wir geben in der Reihe „Ausblick 2019“ marktEINBLICKE zu den Faktoren, die das Anlegerjahr 2019 mitbeherrschen sollten. Dazu haben wir uns kompetente Verstärkung ins Haus geholt und verschiedene Börsen-Experten gebeten einen Ausblick zu wagen. Hier TV-Moderator und Börsenexperte Manuel Koch.

Ist die Luft an den Börsen raus? In den Überschriften liest man immer häufiger das Wort „Crash“. Das ist vermutlich der Crash, den Pessimisten schon seit Jahren vorhersagen. Sie werden recht haben – irgendwann. Noch ist es nicht soweit. Schauen wir mal kurz zurück: Das Börsenjahr 2018 fing so gut an. Im Januar hatte der Dax das neue Rekordhoch von 13.597 Punkten erreicht. Nach einem hervorragenden Vorjahr waren viele Experten optimistisch.

Doch im Frühling und Sommer kamen dunkle Wolken auf. Die deutschen Unternehmen senkten ihre Prognosen. In den Interviews waren jede Woche Schlagworte wie Brexit, Handelsstreit, Italien oder Zinsangst zu lesen. Ich selbst habe jede Woche von der Frankfurter Börse berichtet. Manchmal hätte ich auch einfach das Interview der Vorwoche senden können. Die Themen blieben sehr ähnlich – die Interpretationen der Experten waren meist sehr wohlwollend. Für mich ist klar: Die Champagner-Stimmung ist vorbei.

Für 2019 erwarte ich stärker schwankende Märkte. Deswegen möchte ich Ihnen zwei Stichpunkte ans Herz legen: Auswahl und Diversifikation. Anleger sollten noch genauer einzelne Aktien auswählen. Schauen Sie genau, welches Unternehmen gut für die Zukunft aufgestellt ist. Und streuen Sie Ihr Vermögen. Aktien, ETFs, Immobilien oder Gold – von allem kann Ihr Depot etwas vertragen. Die Gewichtung hängt von Ihrem Anlagehorizont ab.

Ein letzter Tipp: Scheuen Sie sich nicht, mal Gewinne mitzunehmen. Das vergessen Anleger viel zu oft.

Manuel Koch ist TV-Moderator und Börsenexperte
www: inside-wirtschaft.de / twitter: @Manuel_Koch und @IWirtschaft

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bild: MK Inside Wirtschaft GmbH

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] Manuel Koch: Nicht vergessen, mal Gewinne mitzunehmen […]