Bildquelle: Pressefoto Netflix

Die großen US-Banken haben für einen furiosen Start in die Berichtssaison für das Schlussquartal 2018 gesorgt. Heute Abend geht ebenfalls die Post ab. Anleger dürften vor allem auf die Geschäftszahlen bei Netflix (WKN: 552484 / ISIN: US64110L1061) schauen. Der Video-On-Demand-Anbieter hatte in den vergangenen Tagen mit einer Preiserhöhung in den USA für Aufsehen gesorgt.

Vorbörslich meldet ab etwa 13.00 Uhr MESZ:

Morgan Stanley: Aktuelle Erwartungen (EPS): 0,89 US-Dollar ; Vorjahresgewinn (EPS): 0,84 US-Dollar

Nach Börsenschluss ab etwa 22.00 Uhr MESZ melden:

American Express: Aktuelle Erwartungen (EPS): 1,80 US-Dollar ; Vorjahresgewinn (EPS): 1,58 US-Dollar

Netflix: Aktuelle Erwartungen (EPS): 0,24 US-Dollar ; Vorjahresgewinn (EPS): 0,41 US-Dollar

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Netflix

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei