Bildquelle: markteinblicke.de

Die Bauzinsen sind derzeit sehr günstig. Die Konditionen für zehnjährige Immobilienkredite liegen momentan oft unter 1,5 Prozent, wie Auswertungen von Interhyp zeigen. Das heißt: Angehende Bauherren und Immobilienkäufer können von günstigen Finanzierungsbedingungen profitieren. Und im Jahresverlauf erwarten viele Experten laut Interhyp allenfalls leicht steigende Konditionen.

Ein Grund für das günstige Niveau: Politische und wirtschaftliche Unsicherheiten – aktuell etwa der Brexit, die US-Handelspolitik und die Entwicklungen in Italien – verstärken die Nachfrage nach deutschen Staatsanleihen. Da sich die Konditionen für Immobiliendarlehen an der Entwicklung der langfristigen Anleihen orientieren, hat die niedrige Rendite für Staatsanleihen auch die Bauzinsen niedrig gehalten, so Interhyp.

Eine aktuelle Umfrage für den Interhyp-Zinsbericht zeigt, dass acht von zehn befragten Kreditinstituten im Jahresverlauf von steigenden Bauzinsen ausgehen, allerdings glauben die meisten, dass der Anstieg eher moderat ausfallen wird. Es kommt zum Beispiel auch darauf an, ob und wann die Europäische Zentralbank die Leitzinsen anheben wird, heißt es weiter.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei