Bildquelle: markteinblicke.de

Am heutigen Mittwoch startete der DAX mit deutlichen Verlusten und kam der psychologisch wichtigen 11.000-Punkte-Marke gefährlich nahe. Allerdings setzte die Verteidigung dieser Hürde wichtige Kräfte frei, so dass die Kursverluste wieder wettgemacht werden konnten.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -0,2% 11.072
MDAX +0,2% 23.376
TecDAX +1,2% 2.609
SDAX +0,4% 10.370
Euro Stoxx 50 -0,1% 3.110

 

Die Topwerte im DAX sind RWE (WKN: 703712 / ISIN: DE0007037129), Lufthansa (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125) und Deutsche Post (WKN: 555200 / ISIN: DE0005552004). Im Fall von RWE freuen sich Anleger über mögliche Entschädigungen bei einem Ausstieg aus dem Kohlestrom.

DAX long DAX short
WKN HU1GY4 HU70J8
Basispreis (Strike) 8.116,15 Pkt. 13.352,76 Pkt.
Knock-out-Barriere 8.205,00 Pkt. 13.275,00 Pkt.
Einlösungstermin open end open end
Hebel 3,74 4,88
Kurs (24.1.19 11:59) 29,56 EUR 22,81 EUR

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Mittwochmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1358 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Dienstagmittag auf 1,1354 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8807 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Mittwochmittag im Plus. Zuletzt war WTI mit 53,48 US-Dollar je Barrel 1,4 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg um 0,8 Prozent auf 62,12 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Gewinnzone und lag bei 1.284,88 US-Dollar je Unze (-0,1 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein positiver Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Plus befinden:

Dow Jones Future +0,3% 24.466
NASDAQ100-Future +0,3% 6.672
S&P500-Future +0,3% 2.638

 

Heute geht es mit einer weiteren Runde in der US-Berichtssaison für das vierte Quartal 2018 weiter. Besonders interessant dürfte der Blick auf die neusten Zahlen beim Konsumgüterkonzern Procter & Gamble (WKN: 852062 / ISIN: US7427181091) sein.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei