Der Dax startet zwar erneut kaum verändert in den Handel, bricht aber in der ersten Handelsstunde aus der der engen Handelsspanne der Vortage aus. Doch nach wie vor gilt: Unterstützt bei 11.000 – Gedeckelt bei 11.2000 Punkten. Infineon (WKN: 623100 / ISIN: DE0006231004) verlieren nach Zahlen.

Anleger fassen allen Mut zusammen und hieven den Dax kurz nach Handelsstart über den Widerstand bei 11.200 Punkten. Die Erholungshausse bei Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060) geht weiter.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Quelle: Börse Stuttgart / Pressefoto Börse Stuttgart

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei