Bildquelle: markteinblicke.de

Der Südzucker-Neunmonatsbericht lieferte einige Hoffnungsschimmer. Der Verlust und die anhaltenden Probleme in der Zucker-Sparte waren dagegen nicht schön mitanzusehen.

Noch immer macht dem Unternehmen das Auslaufen der Zuckermarktordnung der Europäischen Union im Jahr 2017 zu schaffen. Nun soll ein neuer Restrukturierungsplan Südzucker (WKN: 729700 / ISIN: DE0007297004) besser auf die veränderten Marktbedingungen vorbereiten.

In Deutschland und weiteren europäischen Ländern werden neben allgemeinen Kostensenkungsmaßnahmen in den Verwaltungen auch Kapazitätsanpassungen, die auch zu Werksschließungen mit einer Reduktion des Zuckerproduktionsvolumens von bis zu rund 700.000 Tonnen p.a. führen können in Betracht gezogen.

Der gesamte Kosteneinsparungseffekt kann sich laut Unternehmenseinschätzung auf bis zu rund 100 Mio. Euro p.a. belaufen. Das sollte helfen.

Mini Future Bull auf Südzucker
WKN HX6U00
ISIN DE000HX6U000
Emissionstag 16. Jan. 2019
Produkttyp Mini Future
Emittent UniCredit/HVB

 

Bildquelle: markteinblicke.de

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] neuer Restrukturierungsplan Südzucker besser auf die veränderten Marktbedingungen vorbereiten. Mehr dazu […]

trackback

[…] von 16 Prozent verbucht. Laut Europas größtem Zuckerkonzern wurde der Rücksetzer durch die historisch niedrigen Zuckerpreise in der Europäischen Union […]