Bildquelle: markteinblicke.de

Am Freitag setzte der DAX seine positive Entwicklung der vergangenen Tage trotz eines enttäuschend ausgefallenen ifo Geschäftsklimas fort. Am Markt ist immer noch keine Euphorie zu spüren. Allerdings dürften Anleger am deutschen Aktienmarkt auch über den langsamen Anstieg froh sein, nachdem es insbesondere zum Jahresende 2018 sehr turbulent zugegangen war.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +0,6% 11.491
MDAX +0,3% 24.387
TecDAX +0,5% 2.614
SDAX +0,1% 10.879
Euro Stoxx 50 +0,4% 3.277

 

Die Topwerte im DAX sind Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060), thyssenkrupp (WKN: 750000 / ISIN: DE0007500001) und Siemens (WKN: 723610 / ISIN: DE0007236101). Anleger fragen sich, ob dem Zahlungsabwickler Wirecard nun endlich die nachhaltige Erholung gelingt oder ob die Achterbahnfahrt der vergangenen Tage und Wochen weitergeht.

DAX long DAX short
WKN HX4APL HU78E7
Basispreis (Strike) 8.351,96 Pkt. 13.688,84 Pkt.
Knock-out-Barriere 8.440,00 Pkt. 13.615,00 Pkt.
Einlösungstermin open end open end
Hebel 3,68 5,19
Kurs (22.2.19 11:59) 31,42 EUR 21,93 EUR

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Freitagmittag gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1342 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Donnerstagmittag auf 1,1354 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8808 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Freitagmittag im Plus. Zuletzt war WTI mit 57,13 US-Dollar je Barrel 0,5 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg um ebenfalls 0,5 Prozent auf 67,25 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Verlustzone und lag bei 1.322,88 US-Dollar je Unze (-0,1 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein positiver Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Plus befinden:

Dow Jones Future +0,5% 25.951
NASDAQ100-Future +0,5% 7.070
S&P500-Future +0,4% 2.785

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei