Auch Börsengurus liegen manchmal daneben – Warren Buffet hat eingeräumt, sich bei Kraft Heinz verspekuliert zu haben. Die Aktie war vergangenen Woche 30 Prozent getaumelt, nach einem überraschenden Milliardenverlust.

Warum Buffett die Aktie trotzdem hält und wie es in der Welt der Konsumgüter aussieht, verrät Roland Hirschmüller, Chefaktienhändler der Baader Bank im Interview mit Börse Stuttgart TV.

Außerdem: Tesla-Aktie (WKN: A1CX3T / ISIN: US88160R1014) im Rückwärtsgang und US Markt: Vorsicht: Wenn nicht verkaufen, dann wenigstens Halten!

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Quelle: Börse Stuttgart / Pressefoto Tesla

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei