Während Dow Jones und S&P 500 ihre Jahreshochs noch nicht wieder erreicht haben, hat der Nasdaq 100 Ende letzter Woche bereits den Ausbruch auf ein neues Hoch geschafft. Wieder einmal scheint der Technologieindex die Richtung für den breiten Markt vorzugeben.

Altes Hoch nochmals bestätigt

Zur Wochenmitte kam es an der Wall Street zwar zu einem deutlichen Rücksetzer. Dabei wurde das alte Hoch vom April, das bei 2.059 Punkten gelegen hatte, aber nicht nachhaltig unterschritten und zum Tagesschlussstand verteidigt. Erst bei einem Fall unter das Tief vom Mittwoch bei 2.054 Zählern müsste man kurzfristig nochmals mit einer etwas deutlicheren Korrektur rechnen.

Erhebliches Aufwärtspotenzial

Nach dem Ausbruch sollte weiter steigenden Kursen nichts im Wege stehen. Der nächste markante charttechnische Widerstand ist nun das Hoch von Ende 2007 bei 2.239 Punkten. Darüber erscheinen auf mittlere Sicht sogar Notierungen von mehr als 2.700 Zählern keineswegs undenkbar.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei