Vor nicht ganz einem Jahr musste ProSiebenSat.1 Media (WKN: PSM777 / ISIN: DE000PSM7770) den Platz im DAX für Covestro (WKN: 606214 / ISIN: DE0006062144) räumen. Der Abstieg in die „Zweite Liga“ hat den Papieren nicht wirklich gutgetan – zwar konnte der übergeordnete 2018er-Abwärtstrend mittlerweile verlangsamt werden, seit dem Jahreswechsel geht es für die Aktie überwiegend seitwärts. Neue Impulse bleiben damit aber Mangelware. Und die wären dringend nötig, um den entscheidenden Schub nach oben auszulösen. Wobei schon bei 17 Euro die erste markante Hürde auf die Kurse wartet…

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Quelle: Prime Quants / Pressefoto ProSiebenSat.1 Media SE

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei