Bildquelle: Landesmesse Stuttgart GmbH

Die 20. Invest steht in den Startlöchern. Wenn die Leitmesse und Kongress am 5. und 6. April zum Jubiläum lädt, erwartet die rund 12.000 Besucher ein abwechslungsreiches Programm und ein umfassender Einblick in die Trends und Innovationen der Finanzwelt. Im direkten Austausch mit hochkarätigen Finanzexperten, Finanzbloggern und Ausstellern bleiben keine Fragen offen. Die Verbindung aus digitaler und realer Welt, gepaart mit der Bandbreite an Geldanlagethemen und der Vielzahl verschiedener Anlageklassen, machen die Einzigartigkeit der Messe Invest seit nunmehr 20 Jahren aus.

An zwei Tagen im Jahr treffen Privatanleger und Fachbesucher auf Vermögensverwalter, Finanzdienstleister und Medienvertreter. Zu den über 140 Ausstellern des größten Branchentreffs im deutschsprachigen Raum gehören namhafte Vertreter von Banken, Fondsgesellschaften, Online-Brokern, Börsen und Wertpapierhändlern. Das zweitägige Messeprogramm umfasst rund 300 Vorträge, Diskussionsveranstaltungen und Workshops.

Auch in ihrem Jubiläumsjahr informiert die Invest zu allen relevanten Aspekten der Geldanlage und klärt auf, welche Chancen und Risiken sich im aktuell volatilen Marktumfeld ergeben. Die in diesem Jahr erstmals vertretene finanzenbühne thematisiert unter anderem, ob es nach dem starken Kursrutsch im Vorjahr 2019 wieder aufwärtsgeht und diskutiert, wie stark Brexit und Handelsstreit das globale Wirtschaftswachstum bremsen.

Auf der ARD-Bühne diskutieren die Wirtschaftsexperten von Börse ARD und phoenix mit Moderator Markus Gürne aktuelle finanz- und wirtschaftspolitische Themen mit hochkarätigen Fachleuten. Erklärtes Anliegen ist es, den Zuschauern zu erklären, wie Politik, Wirtschaft und Finanzen zusammenhängen und wie Börse und Wirtschaft in den Alltag eines jeden Einzelnen reichen.

Auf der Invest-Bühne erhalten Besucher wertvolle Finanztipps, Trendanalysen sowie interessante Vorträge zu aktuellen Branchentrends von Investmentprofis – moderiert von Manuel Koch, dem Gründer und Chefredakteur des Online-Senders „MK Inside Wirtschaft“. Wie auch in den Vorjahren handeln auf der Trading-Bühne erfolgreiche Trader in drei Sessions live an den weltweiten Finanzmärkten. Die Besucher können das Event über eine große Leinwand hautnah mitverfolgen und erfahren zudem in Vorträgen, darunter „Ohne Vola keine Cola – Einführung in das Volatilitätstrading“, wie man ein erfolgreicher Trader wird und wie Trading zum Vermögensaufbau beitragen kann.

Die bereits zum dritten Mal stattfindende offene Diskussionsplattform „Blogger Lounge“ richtet sich insbesondere an ein jüngeres Publikum. In diesem Jahr freuen sich ganze 17 Blogger – unter ihnen Kolja Barghoorn, Albert Warnecke alias Finanzwesir und Daniel Korth alias Finanzrocker – auf den Austausch mit ihrer Community.

Mehr Infos unter: www.messe-stuttgart.de/invest/

Bildquelle: Landesmesse Stuttgart GmbH

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei