Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse AG

Der Hexensabbat machte es anfangs den Anlegern schwer, sich für eine Richtung zu entscheiden. Am Mittag haben sich jedoch die Bullen im DAX mit Schwung durchgesetzt.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX

+0,9%

11.695

MDAX

+0,7%

25.192

TecDAX

+0,2%

2.657

SDAX

+0,4%

10.883

Euro Stoxx 50

+1,2%

3.382

 

Topgewinner im DAX ist Covestro (WKN: 606214 / ISIN: DE0006062144), allerdings ohne konkrete Nachrichten. Ganz anders das Bild bei Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060). Zeitweise zweistellige Kursverluste resultieren aus Berichten über neuerlicher Untersuchungen in Singapur bezüglich des Indiengeschäfts. Hinzu kommt ein Analystendowngrade. Anleger verlieren offenbar so langsam das Vertrauen.

DAX long DAX short
WKN HX4APL HU78E7
Basispreis (Strike) 8.364,00 Pkt. 13.663,57 Pkt.
Knock-out-Barriere 8.460,00 Pkt. 13.575,00 Pkt.
Einlösungstermin open end open end
Hebel 3,55 5,70
Kurs (15.3.19 12:13) 33,40 EUR 19,60 EUR

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Freistagmittag gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1319 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Donnerstagmittag auf 1,1295 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8853 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Freitagmittag uneinheitlich. Zuletzt war WTI mit 58,58 US-Dollar je Barrel 0,1 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um 0,4 Prozent auf 66,92 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Gewinnzone und lag bei 1.303 US-Dollar je Unze (+0,5 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein positiver Trend ab, da sich die Futures freundlich entwickeln:

Dow Jones Future +0,5% 25.869
NASDAQ100-Future +0,6% 7.311
S&P500-Future +0,5% 2.845

 

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse AG

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei