Bildquelle: markteinblicke.de

Diese Investments bekommen Sie nur selten angeboten. Manche sollten Sie auch lieber mit einem Schmunzeln verbinden… Dieses Mal: Die älteste deutsche Aktie.

Die älteste deutsche Aktie hat das Duell gegen Johann Wolfgang von Goethe verloren. Am 15. September 2018 ging es ordentlich zur Sache. Das Historische Wertpapierhaus hatte nach Würzburg geladen. 15.500 Euro war die versteigerte Aktie der Preussisch Bengalischen Compagnie einem Bieter Wert.

Obwohl die im Jahr 1754 zur Finanzierung von Expeditionen zum Import von kostbaren Gütern wie Seide, Perlen oder Gewürzen aus Asien ausgegebene Aktie die älteste Aktie Deutschlands überhaupt ist, war der so genannte Goethe-Kux einem Bieter sogar 21.000 Euro wert. Dabei handelt es sich um ein historisches Wertpapier des Ilmenauer Kupfer- und Silberbergwerks mit der Unterschrift des berühmten Dichters aus dem Jahr 1795. Dies zeigt, dass das Alter nur eines von sehr vielen Kriterien bei der Bestimmung des Preises von historischen Wertpapieren ist.

Weitere Alternative Investments

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei