Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse AG

2018 wurde es am deutschen Aktienmarkt in Sachen Auf- und Abstieg besonders spektakulär. Im vergangenen Jahr ersetzte der Zahlungsabwickler Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060) die Commerzbank (WKN: CBK100 / ISIN: DE000CBK1001) im deutschen Leitindex DAX. Im März dieses Jahres sorgten der schwäbisch-britische Halbleiterkonzern Dialog Semiconductor (WKN: 927200 / ISIN: GB0059822006) und Knorr-Bremse (WKN: KBX100 / ISIN: DE000KBX1006) mit ihrem Aufstieg in die zweite deutsche Börsenliga (MDAX) für Aufsehen.

Es kommt häufig vor, dass es im Vorfeld eines Aufstiegs in den nächst höheren Index zu deutlichen Kurssteigerungen kommt. Aufstiegskandidaten bringen daher einiges an Kurspotenzial mit. Es ist von Vorteil, diese Kandidaten frühzeitig zu identifizieren. Dies versucht der Deutsche Aufsteiger Index. Zu den Vertretern zählen derzeit CTS Eventim (WKN: 547030 / ISIN: DE0005470306), Deutsche Wohnen (WKN: A0HN5C / ISIN: DE000A0HN5C6), Schaeffler (WKN: SHA015 / ISIN: DE000SHA0159) oder SMA Solar (WKN: A0DJ6J / ISIN: DE000A0DJ6J9). Die Indexanpassung erfolgt vierteljährlich.

Anleger haben wiederum mit einem entsprechenden Open End Index Zertifikat auf den Deutsche Aufsteiger Index (WKN: HX8SH7 / ISIN: DE000HX8SH70) von UniCredit die Möglichkeit, bequem von den Kursaussichten von mehreren Aufstiegskandidaten zu profitieren.

Open End Index Zertifikat auf den Deutsche Aufsteiger Index
WKN HX8SH7
ISIN DE000HX8SH70
Emissionstag 23. März 2019
Produkttyp Index-/Partizipations-Zertifikat
Emittent UniCredit

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse AG

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei