Bildmaterial © copyright FUCHS PETROLUB AG

Ein maues Bild gibt der aktuelle Chart der Fuchs Petrolub Vorzüge (WKN: 579043 / ISIN: DE0005790430) ab. Besonders enttäuschend: Die Erholung des Gesamtmarktes seit Januar nahezu spurlos an dem Titel vorbei. Er pendelt vielmehr in einer recht engen Spanne im Bereich zwischen 36 und 38 Euro herum, bei einem intakten kurzfristigen Abwärtstrend. Die Zwölf-Monats-Hochs vom vergangenen Sommer bei 43 Euro scheinen in sehr weiter Ferne. Und auch die heute vorgelegten Daten für die ersten drei Monate des laufenden Jahres geben kaum Anlass zur Hoffnung.

Der Schmierstoffhändler scheint nämlich weniger von der Entwicklung des Ölpreises abhängig zu sein als von der Automobilindustrie. Immerhin lag der Umsatz mit 643 Millionen Euro noch auf Vorjahresniveau. Beim operativen Ergebnis vor Steuern (Ebit) ging es aber um 16 Prozent auf 77 Millionen Euro nach unten.

Das Management begründet die Entwicklung mit einem extrem starken Vorjahresquartal, einer sinkenden Nachfrage nach Autos im wichtigen chinesischen Markt und hohen Investitionen in die Zukunft, die der Konzern als Wachstumsinitiative bezeichnet. Immerhin bestätigte die Verwaltung den Ausblick

Auf www.plusvisionen.de geht es weiter…

RaumEin Beitrag von Wolfgang Raum von Plusvisionen.de

Wolfgang Raum ist bereits seit mehr als 25 Jahren im Kapitalmarkt-Journalismus tätig, derzeit als freier Wirtschafts- und Börsenjournalist für einige Börsenbriefe und Banken-Newsletter, aber auch als Blogger. Von 2005 bis Sommer 2014 arbeitete er als Chefredakteur für das ZertifikateJournal. Zuvor verantwortete er mehr als fünf Jahre den renommierten Börsenbrief des Anlegermagazins CAPITAL, die CAPITAL Depesche. Der Derivate-Experte, zugleich Fan von Nebenwerten und Emerging Markets, ist zudem ein gern gesehener Experte bei Fernseh- und Radio-Interviews.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: Wolfgang Raum / © copyright FUCHS PETROLUB AG

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei