Am 26.05. findet die Wahl zum Europäischen Parlament statt, die in den Medien als Richtungs- oder Schicksalswahl für die EU angesehen wird. Grund genug einen Blick darauf zu werfen, welche Aspekte Privatanleger dabei besonders im Blick behalten sollten.

Gilt auch hier die alte Börsenweisheit „Politische Börsen haben kurze Beine“ oder gibt es doch mehr zu beachten? Eine Einschätzung von Thomas Wüst, Geschäftsführer der valorvest Vermögensverwaltung, bei Börse Stuttgart TV.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Quelle: Börse Stuttgart / Bildquelle: Pixabay / hpgruesen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei