Wer auf einen Kurseinbruch bei BASF (WKN: BASF11 / ISIN: DE000BASF111) nach den heutigen Zahlen spekulierte, hat sich möglicherweise verzockt: Die Aktie hält sich zur Stunde stabil oberhalb von 72 Euro. Das ist zugegebenermaßen ein gutes Stück entfernt vom bisherigen Jahreshoch bei 74,60 Euro, aber – im Chart bildet sich damit jetzt ein hochinteressantes Muster aus, das tatsächlich ein neues Kaufsignal generieren könnte. Dafür sind allerdings noch ein, zwei weitere Schritte nötig…

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Quelle: Prime Quants / markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei