Fehlstart in die neue Woche: Mit der Ankündigung, neue Strafzölle auf chinesische Waren zu erheben, hat der US-Präsident die Märkte auf dem völlig falschen Fuß erwischt.

Von Hundert ging es quasi über Nacht auf Null, beziehungsweise auf Minus 2, denn das ist in etwa der Verlust, der beim DAX gerade zu Buche steht. Dabei ist noch nicht ganz klar, ob damit nun eine echte Korrektur startet, oder ob es sich dabei nicht vielleicht doch um den überfälligen Rücksetzer nach den starken zurückliegenden Wochen und Monaten handelt.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Quelle: Prime Quants / Pressefoto Deutsche Börse AG

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei