Bildquelle: Pixabay / 24ox24

Ein Mauerblümchen-Dasein nimmt die Aktie von SMT Scharf (WKN: 575198 / ISIN: DE0005751986) an der Börse ein, obwohl das Papier nun schon mehr als zwölf Jahre gehandelt wird. Dies zeigte sich auch bei der heutigen Vorlage frischer Quartalszahlen. Sie waren gut, es wurde aber am Markt kaum honoriert. Die SMT-Aktie legte nur minimal zu.

Doch der Reihe nach: SMT Scharf gehört zu den führenden Anbietern von speziellen Transportlösungen und Logistiksysteme für den Untertagebergbau. Wahrscheinlich leidet der Konzern mit Blick auf den in Deutschland aussterbenden Untertagebergbau unter einem gewissen Malus. Oder das Unternehmen ist auf der Seite der Aktionärspflege, also der Investor Relations-Arbeit, etwas zu zögerlich.

In vielen anderen Ländern ist der Bergbau aber weiter ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Dies zeigte sich im ersten Quartal am um 31 Prozent auf 14,9 Millionen Euro gestiegenen Konzernumsatz. Auch beim operativen Ergebnis (Ebit) ging es von 0,6 Millionen auf 1,6 Millionen Euro kräftig nach oben. Das Management begründete die Entwicklung mit dem Ausbau der Marktposition und einem deutlich verbesserten Service-Geschäft…

Auf www.plusvisionen.de geht es weiter…

RaumEin Beitrag von Wolfgang Raum von Plusvisionen.de

Wolfgang Raum ist bereits seit mehr als 25 Jahren im Kapitalmarkt-Journalismus tätig, derzeit als freier Wirtschafts- und Börsenjournalist für einige Börsenbriefe und Banken-Newsletter, aber auch als Blogger. Von 2005 bis Sommer 2014 arbeitete er als Chefredakteur für das ZertifikateJournal. Zuvor verantwortete er mehr als fünf Jahre den renommierten Börsenbrief des Anlegermagazins CAPITAL, die CAPITAL Depesche. Der Derivate-Experte, zugleich Fan von Nebenwerten und Emerging Markets, ist zudem ein gern gesehener Experte bei Fernseh- und Radio-Interviews.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: Wolfgang Raum / Pixabay / 24ox24

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei