Es ist wohl nicht übertrieben zu behaupten, dass sich die Aktie des Elektroautobauers Tesla (WKN: A1CX3T / ISIN: US88160R1014) aktuell in einer Art freiem Fall befindet. Dabei ging es für die Papiere seit Jahresbeginn bereits rund 38% nach unten; seit dem Allzeithoch bei 389,61 USD im September 2017 hat Tesla gut die Hälfte an Wert eingebüßt. Mit dem Sturz unter die 200-Dollar-Marke hat sich die Situation sogar noch verschärft, denn die Abwärtsbewegung könnte damit sogar noch an Dynamik gewinnen!

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Quelle: Prime Quants / Pressefoto Tesla

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei